*
gralon
Die Mobilitätswoche: Eine Woche Lang Anders Bewegen

Die Mobilitätswoche: Eine Woche Lang Anders Bewegen

Wie wäre es, wenn wir das Auto in der Garage lassen? Fahrräder, Inline-Skates, Roller, Fußwege, Fahrgemeinschaften und öffentliche Verkehrsmittel sind allesamt Lösungen, um sich auf kostengünstigere und umweltfreundlichere Weise fortzubewegen. Die Mobilitätswoche, die diese nachhaltigen Fortbewegungsarten fördern soll, lädt uns dazu ein, unsere täglichen Wege zu überdenken.

Mobilisieren wir uns für sanfte Mobilität!

Die 2002 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufene Europäische Woche der Mobilität verfolgt folgende Ziele:
- Die breite Öffentlichkeit zur Nutzung umweltfreundlicherer Verkehrsmittel zu ermutigen.
- die Gebietskörperschaften dazu anzuregen, diese Fortbewegungsarten zu fördern und in die notwendige Infrastruktur zu investieren.

Das Motto dieser Woche: Überdenken Sie Ihre tägliche Fortbewegung! Dafür kommen verschiedene Lösungen in Frage, von Fahrgemeinschaften über Fahrradfahren, Carsharing und öffentliche Verkehrsmittel bis hin zu Fußmärschen...

Anmerkung: Diese Aktion wird vom Umweltministerium in Partnerschaft mit der Ademe, der GIE Objectif transport public, der Fub und dem Club des villes et territoires cyclables (Club der fahrradfreundlichen Städte und Gebiete) koordiniert.

Animationen in ganz Frankreich

Während der Mobilitätswoche, die uns dazu anregen soll, unsere Mobilitätsgewohnheiten zu ändern, organisieren lokale Behörden, Verkehrsnetze, Unternehmen, öffentliche Dienste, Vereine und Schulen in ganz Frankreich zahlreiche Veranstaltungen:

- Spaziergänge auf Radwegen und Fahrradtouren
- Fahrrad-Reparaturwerkstätten
- Animationen zur Verkehrsprävention
- Workshops zum Erlernen des Fahrradfahrens
- Sondertarife in öffentlichen Verkehrsmitteln
- pädagogische Animationen in Schulen
- Sensibilisierung für umweltbewusstes Fahren
- Sensibilisierung von Unternehmen für die Entwicklung von Firmenreiseplänen und Förderung von Fahrgemeinschaften

Ausgabe 2022

Die Ausgabe 2022 findet vom 16. bis 22. September 2022 statt und widmet sich der Vernetzung, der Intermodalität der Fortbewegungsarten für eine einzige Strecke, der Infrastruktur und den Transportmitteln ...

Autor: Audrey
Weitere Informationen: https://www.ecologie.gouv.fr/semaine-europeenne-mobilite-ouverture-plateforme-dinscription
Auf Französisch: La Semaine de la mobilité : une semaine pour bouger autrement
Auf Englisch: Mobility Week: a week to move differently
Auf Spanisch: Semana de la Movilidad: una semana para moverse de forma diferente
Auf Italienisch: Settimana della mobilità: una settimana per muoversi diversamente
Die Messe
← Vorherige Die Messe "Saveurs et Terroirs" in Mandelieu-La Napoule: ein Feinschmeckertreffen für die Bewohner der Region Azur