gralon
Opalküste: Was Kann Man In Berck-sur-mer Besichtigen?

Opalküste: Was Kann Man In Berck-sur-mer Besichtigen?

Der Norden Frankreichs ist nicht das erste Reiseziel, an das man für Frühlings- oder Sommerferien denkt. Und doch birgt die Opalküste viele Schätze, die es zu entdecken gilt. Badeort an der Opalküste, Berck-sur-Mer ist eine der beliebtesten Städte im Pas-de-Calais. Wir werden Ihnen zeigen, was Sie in Berck und Umgebung besichtigen können.

Die Seehunde in der Bucht von Authie besuchen

Das Seebad Berck-sur-Mer ist bekannt für seinen 12 km langen feinen Sandstrand. Es reicht aus, die Jean Debeyre-Promenade zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu nehmen, um die Bucht von Authie und ihre Dünenkette zu erreichen.

Dort können Sie eine der ungewöhnlichsten Attraktionen der Umgebung bewundern: eine Kolonie von Kegelrobben und Seehunden. Genau wie Menschen lieben sie es, sich im Sand zu sonnen und sich bei Ebbe in der Sonne aufzuwärmen.

Zu beachten: In Berck gibt es einen Beobachtungspunkt, den man respektieren sollte, um die Robben nicht zu stören. Diese lustigen Bewohner der Bucht können das ganze Jahr über beobachtet werden, und zu bestimmten Zeiten kann man bis zu hundert von ihnen zählen!

Trotz ihrer ruhigen Haltung sind diese beiden Meeresarten formidable Jäger. Eine amüsante Tatsache ist, dass diese Tiere, die schlecht sehen, ihre Schnurrhaare nutzen, um ihre Beute zu lokalisieren.

Im Wind am Strand von Berck-sur-Mer sein

Wussten Sie, dass die Opalküste ihren Namen dem wechselnden Licht verdankt, das dem Meer jeden Tag unterschiedliche Farbtöne verleiht? Auch wenn der Badeort Berck-sur-Mer nicht mit dem intensiven blauen Himmel der Côte d'Azur mithalten kann, verdankt er seinen Ruhm einer anderen meteorologischen Besonderheit: der nahezu allgegenwärtigen Präsenz des Windes.

Dieses Gebiet, in dem der Wind das ganze Jahr über stark weht, ist besonders geeignet für die Ausübung bestimmter Sportarten, wie Kitesurfen auf dem Wasser oder Speed-Sailing (eine Art Windsurfen auf Sand) an Land.

Am wunderschönen Strand von Berck können Sie auch einen Drachen steigen lassen oder sich in eine der emblematischsten Aktivitäten der Region einführen lassen, nämlich das Strandsegeln! Das Strandsegeln erfordert große Sandstrände, die einem konstanten Wind ausgesetzt sind, und ermöglicht hohe Geschwindigkeiten. Deshalb müssen Anfänger einen Helm tragen, um Verletzungen zu vermeiden.

Die Drachen am Himmel von Berck-sur-Mer bewundern

Diese Stadt im Pas-de-Calais ist seit fast vierzig Jahren auch das Königreich des Drachens. Seit 1987 finden hier nämlich die Internationalen Drachenbegegnungen von Berck-sur-Mer statt.

Jeden Frühling schmücken die Drachenliebhaber den Himmel von Berck mit tausend Farben zur großen Freude der Zuschauer aus aller Welt. An diesem Sandstrand sind Wind und Staunen immer dabei.

Sie werden sprachlos sein angesichts der großen statischen Drachen, die wahre Riesen der Lüfte sind! Angesichts der Vielzahl und Vielfalt der handgenähten Kreationen für diesen Anlass werden Sie nicht wissen, wohin Sie zuerst schauen sollen...

In einem anderen Stil bieten die lenkbaren Drachen eine Luftshow, die der Patrouille de France würdig ist! Gesteuert von erfahrenen Drachenfliegern führen diese Stoffraketen beeindruckende Choreographien durch. Wenn Sie ein Neuling auf diesem Gebiet sind, können Sie die Begegnungen in Berck nutzen, um einen kostenlosen Flugkurs zu nehmen oder Ihre erste fliegende Maschine zu kaufen.

Die Kirche Unserer Lieben Frau vom Sand besuchen

Die Kirche Notre-Dame-des-Sables, die 1887 eingeweiht wurde, wurde im Viertel Berck-Plage erbaut, um den Bedürfnissen einer wachsenden Anzahl von Besuchern in Berck-sur-Mer gerecht zu werden. Diese Stadt an der Opalküste war bereits unter dem Zweiten Kaiserreich ein beliebtes Reiseziel wegen ihres belebenden Klimas.

Mit ihrem hölzernen Innenrahmen, typisch für die englische Architektur des 15. Jahrhunderts, ist Notre-Dame-des-Sables eine Kirche, wie man sie im Norden Frankreichs sehr selten sieht. Ihre Wände, bestehend aus einer Abwechslung von roten und beigen Ziegeln, sollen inspiriert sein von… den Streifen der Badeanzüge des 19. Jahrhunderts!

Diese Kirche, in der das Leben der Jungfrau und Christi auf Wandgemälden dargestellt ist, ist einzigartig in ihrer Art. Ihre bemerkenswerte Architektur und Inneneinrichtung haben ihr 1993 den Status eines historischen Denkmals eingebracht.

Zum Markt in die Innenstadt gehen

Der Innenstadtmarkt, der am Dienstagmorgen, Freitagmorgen und Sonntagmorgen auf dem Place Claude Wilquin stattfindet, ist ein weiteres Muss in Berck-sur-Mer, besonders wenn Sie lokale Produkte entdecken und kaufen möchten.

Die Hauptspezialitäten der Region sind die Meeresfrüchte, wie frischer Fisch, Bouchot-Muscheln und kleine graue Garnelen. Aber auf dem Markt können Sie auch andere lokale Schätze wie Erdbeeren, Biere und Queller finden ...

Da diese verschiedenen Besuche sicherlich Ihren Appetit wecken werden, ist unser letzter Tipp, in einer Brauerei oder einem Restaurant anzuhalten, um die Berckois Bouchot-Muscheln zu probieren, ein lokales Produkt vom Nordstrand.

Autor: Audrey
Copyright bild: PIERRE ANDRÉ LECLERCQ
Weitere Informationen: https://www.berck-tourisme.com/fr/
Auf Französisch: Côte d'Opale : quoi visiter à Berck-sur-Mer ?
Auf Englisch: Opal Coast: what to visit in Berck-sur-Mer?
Auf Spanisch: Costa de Ópalo: ¿qué visitar en Berck-sur-Mer?
Auf Italienisch: Costa d'Opale: cosa visitare a Berck-sur-Mer?
Nachhaltiger Tourismus in Malaysia: 3 Stärken dieses Reiseziels
← Vorherige Nachhaltiger Tourismus in Malaysia: 3 Stärken dieses Reiseziels