gralon
Günstiger Urlaub: Wie Wäre Es Mit Grünem Tourismus?

Günstiger Urlaub: Wie Wäre Es Mit Grünem Tourismus?

Mit der Inflation suchen die Franzosen mehr denn je nach günstigen Möglichkeiten für den Sommerurlaub. Einige Gewohnheiten sind jedoch sowohl für die Umwelt als auch für den Geldbeutel von Vorteil. Dies ermöglicht es, die beiden großen aktuellen Anliegen für Kaufkraft und Umwelt in Einklang zu bringen! Wir erklären, wie nachhaltiger Tourismus Ihnen helfen kann, günstigere Ferien zu genießen.

Warum den Zug nehmen anstatt das Flugzeug?

Um günstiger zu reisen, werden viele Franzosen diesen Sommer in Frankreich bleiben oder zu unseren europäischen Nachbarn reisen. Da Europa über ein ausreichend dichtes Schienennetz verfügt, ist der erste Tipp, um grünen Tourismus und günstigen Urlaub zu vereinen, den Zug dem Flugzeug vorzuziehen.

Um die besten Preise zu erhalten, ist es ratsam, die Tickets frühzeitig zu buchen und außerhalb der Stoßzeiten zu reisen. Um Geld zu sparen, sollten Sie nicht zögern, die Unternehmen zu vergleichen! Wenn Sie zum Beispiel einen Aufenthalt in Deutschland planen, bietet die Deutsche Bahn günstigere Preise als die SNCF.

In ökologischer Hinsicht ist der CO2-Fußabdruck einer Zugfahrt unschlagbar. Für eine Strecke wie Paris - Barcelona erzeugt das Flugzeug 120 kg mehr CO2 als der Zug! In Flugzeugen sind die Treibhausgasemissionen 10-mal höher.

Natürlich ist der Zug langsamer, aber er ermöglicht es, die Landschaften besser zu genießen. Wenn man mit dem Zug reist, ist die Reise ein Teil des Urlaubs, da man die durchquerten Regionen entdecken kann.

2- Wie kann man durch Zugreisen Geld sparen?

Der erste Trick, um mit dem Zug Geld zu sparen, besteht darin, nachts zu reisen. Je nach Ziel in Frankreich oder Europa können Sie den Nachtzug nehmen und den Preis einer Hotelübernachtung sparen.

In Frankreich verkehren Nachtzüge zu Zielen wie Paris, Toulouse, Lourdes, Hendaye, Perpignan, Albi, Marseille und der Côte d'Azur! Auch in Italien ist die Auswahl dank der Nachtzüge von Trenitalia groß, die Sie bis nach Sizilien bringen... Es gibt auch einen Nachtzug von Paris nach Wien, der nicht weniger als 8 Ziele verbindet.

Eine weitere Möglichkeit, günstiger mit dem Zug in den Urlaub zu fahren, ist die Verwendung des InterRail-Passes. Dieser Pass ist für alle Altersgruppen erhältlich und wird zu einem Pauschalpreis verkauft. Er ist bis zu 11 Monate nach dem Kauf gültig.

Der Preis hängt von der Anzahl der Länder ab, in denen Sie reisen möchten. Der Global Pass gewährt Zugang zu 33 Ländern ab 194 €, während der Pass für ein Land für etwas über 100 € verkauft wird.

Achtung: Wenn Sie mit diesem Pass reisen, müssen Sie manchmal Ihre Sitzplätze reservieren und zwischen 10 und 20 € pro Fahrt zusätzlich bezahlen.

3- Wie kann man durch das Fahrrad Geld sparen?

Der Fahrradtourismus ist eine weitere Form des grünen Tourismus, die es ermöglicht, einen geringen CO2-Fußabdruck und günstigere Ferien zu verbinden. Das Fahrrad ist eines der wirtschaftlichsten und umweltfreundlichsten Verkehrsmittel, um das Land zu erkunden.

Wussten Sie, dass Frankreich das zweitbeliebteste Reiseziel für Fahrradtouristen weltweit ist? Unser Land bietet eine Vielzahl von ausgeschilderten und sicheren Routen wie die ViaRhôna, die die Alpen mit dem Mittelmeer verbindet, oder die Durance à Vélo, die eine andere Art der Entdeckung der Provence ermöglicht. Es wäre schade, diese Möglichkeit nicht zu nutzen, da der Transport eines Fahrrads in Regionalzügen in Frankreich kostenlos ist.

Und wenn Sie von weiter entfernten Reisen träumen, können Sie über das EuroVelo-Netzwerk von Paris nach London und von Norwegen nach Spanien fahren!

4- Wie kann man mit seinem Auto Geld sparen?

Auch wenn Sie sich entschieden haben, mit dem Auto in den Urlaub zu fahren, können Sie Ihre Gewohnheiten ändern, um weniger Geld auszugeben und weniger zu verschmutzen. Der erste Trick, um den Kraftstoffverbrauch auf der Urlaubsroute zu reduzieren, besteht darin, die Reifen gut aufzupumpen und das Fahrzeug nicht zu schwer zu beladen.

Jetzt zeigen GPS-Apps wie Waze oder Google Maps die ausgestoßenen CO2-Mengen je nach gewählter Route an. Sie sollten umweltfreundlichere Strecken bevorzugen, da sie auch die kostengünstigsten in Bezug auf Kraftstoff sind!

Ein weiterer Trick für grünen Tourismus und günstigere Ferien ist, das Auto durch Fahrgemeinschaften und Carsharing zu teilen. Diese beiden Formeln haben den Vorteil, dass sie auf finanzieller und ökologischer Ebene eine Einsparung bringen.

Zu beachten: Dank des nationalen Mitfahrplans können Sie eine Prämie von 100 € erhalten, wenn Sie innerhalb von 3 Monaten 3 Fahrten von mehr als 80 km teilen.

5- Wie kann man bei der Unterkunft sparen?

Ökotourismus umfasst auch die Wahl von Unterkünften mit geringem Einfluss auf die Umwelt, wie zum Beispiel:
• Campingplätze im Netzwerk La Via Natura
• Bed & Breakfasts
• Gîtes mit Labels wie Gîtes Panda
• Öko-responsable Hotels mit dem Label Clef Verte oder EU Ecolabel.

Diese umweltfreundlicheren Unterkünfte sind nicht unbedingt teurer. Oft in der französischen Landschaft gelegen, ermöglichen sie es, sich zu erholen und Frankreich zu entdecken, ohne das Land zu verlassen.

Noch besser ist, dass sie manchmal für das Vacaf-Programm (das Urlaubshilfsprogramm der CAF) berechtigt sind. Das ist ein guter Plan, um Ökotourismus und preiswertere Ferien zu vereinen!

Autor: Audrey
Copyright bild: Alexander Bagno on Unsplash
Auf Französisch: Vacances moins chères : et si vous vous mettiez au tourisme vert ?
Auf Englisch: Cheaper holidays: what if you tried green tourism?
Auf Spanisch: Vacaciones más baratas: ¿qué tal si te pasas al turismo verde?
Auf Italienisch: Vacanze meno costose: e se passassi al turismo verde?
Glasgow mit dem Wohnmobil besuchen: die besten Orte zum Erkunden
← Vorherige Glasgow mit dem Wohnmobil besuchen: die besten Orte zum Erkunden