gralon
Rubik's Würfel: 5 Dinge, Die Man über Dieses Legendäre Spiel Wissen Sollte

Rubik's Würfel: 5 Dinge, Die Man über Dieses Legendäre Spiel Wissen Sollte

Der Rubik's Cube, das ikonische Spiel der 1980er Jahre, ist ein Rätsel, das die ganze Welt erobert hat. Der berühmte Würfel, der den Namen seines ungarischen Erfinders trägt, hat zu zahlreichen Variationen, Meisterschaften und Rekorden geführt. Hier sind 5 Dinge, die man wissen sollte, um die Geheimnisse des unbesiegbaren, bunten Würfels zu ergründen.

Er feiert seinen 50. Geburtstag im Jahr 2024.

Der Rubik's Cube oder Rubik's Würfel wurde 1974 vom ungarischen Ernö Rubik erfunden. Er feiert also sein 50-jähriges Bestehen im Jahr 2024: eine Gelegenheit, dieses mythische Spiel, das in den 1980er Jahren die ganze Welt erobert hat, aus den Schränken zu holen!

Dieses dreidimensionale geometrische Puzzle besteht aus 26 kleinen Würfeln, die auf den ersten Blick scheinen, sich auf allen Seiten bewegen zu können. Aber ein Achsensystem, dessen Mechanismus vom Autor patentiert wurde, verbirgt sich in der Mitte des Würfels.

2- Es wurde von einem Architekturprofessor erfunden.

Anders als man denken könnte, ist der Erfinder des Rubik's Cube, Ernö Rubik, kein Mathematiker, sondern ein ungarischer Architekt und Designprofessor. Er entwickelte dieses Puzzle, weil er sich für Geometrie und die Untersuchung von 3D-Formen interessierte.

Ursprünglich plante er, diesen Würfel zu bauen, um seine Studenten dazu zu bringen, zu erraten, wie sein interner Mechanismus funktionierte und wie die kleinen Würfel entlang dreier Achsen drehen konnten, während sie verbunden blieben.

Ein Freund schlug ihm später vor, jede Seite des Würfels in einer anderen Farbe zu färben. Es stellte sich heraus, dass es äußerst schwierig war, die ursprüngliche Reihenfolge des Würfels wiederherzustellen, was zur Vermarktung dieses Objekts als mathematisches Rätsel führte.

3- Es ist ein Spiel, das alle Farben zeigt.

Der Rubik's Cube ist ein Würfel, dessen jede Seite in neun Miniaturwürfel unterteilt ist, die unabhängig voneinander gedreht werden können. Nachdem die sechs Seiten gemischt wurden, ist das Ziel des Spiels, wieder einen Würfel mit sechs verschiedenen Farbseiten zu erhalten (weiß gegenüber gelb, grün gegenüber blau, Orange gegenüber rot).

Bevor dies erreicht wird, werden die Spieler viele verschiedene Positionen sehen, da es nur eine Lösung gibt, aber insgesamt beeindruckende 43.252.003.274.489.856.000 mögliche Positionen!

Es gibt verschiedene Techniken zur Lösung des Rubik's Cubes in etwa zehn Zügen. Die bekannteste ist die Fridrich-Methode, erfunden von Jessica Fridrich und verbessert von der Spielergemeinschaft.

Es gibt Weltmeisterschaften im Geschwindigkeitslösen des Cubes und der Weltrekord wurde gerade in etwas mehr als... 3 Sekunden gebrochen!

4- Es ist eines der meistverkauften Spiele der Welt.

In nur wenigen Jahren wurde der Rubik's Cube durch Mundpropaganda in Ungarn und dann in ganz Europa bekannt. Im Jahr 1979 beschloss Ideal Toys, den Würfel weltweit unter dem Namen Rubik's Cube zu vertreiben.

Dieses Spiel erreichte seinen Höhepunkt des Ruhmes zu Beginn der 1980er Jahre, mit über 100 Millionen verkauften Würfeln zwischen 1980 und 1982. Im Jahr 1981 veröffentlichte Patrick Bossert, ein 12-jähriger britischer Schüler, seine eigene detaillierte Lösung in einem Buch mit dem Titel You can do the cube. Das Buch verkaufte sich weltweit in 1,5 Millionen Exemplaren in 17 verschiedenen Ausgaben und erreichte 1981 Platz 1 der Bestseller-Listen von The Times und The New York Times.

Hanna-Barbera produzierte eine 12-teilige Zeichentrickserie namens Rubik, The amazing cube, die von 1983 bis 1984 auf ABC ausgestrahlt wurde. Der Rubik's Cube taucht auch in mehreren Episoden der Zeichentrickserie Die Simpsons auf und man sieht Will Smith in einer Szene des Films The Pursuit of Happyness aus dem Jahr 2006 damit spielen.

5- Es gibt ihn in vielen verschiedenen Varianten.

Kurze Zeit nach dem klassischen Rubik's Cube 3x3 erschienen Varianten wie der Rubik's Revenge, eine 4x4x4 Version des originalen Rubik's Cube.

Auch die 2x2x2 und 5x5x5 Versionen (bekannt als Pocket Cube und Professor's Cube) spielen mit einer Veränderung der Anzahl der Würfel pro Kante.

Es gibt noch weitere Varianten, die das berühmte Puzzle in anderen geometrischen Formen umsetzen, wie zum Beispiel das Tetraeder (genannt Pyraminx) oder eine andere Form des Würfels, der Skewb.

Autor: Audrey
Copyright bild: Gerwin Sturm on Flickr
Weitere Informationen: https://www.francocube.com/
Auf Französisch: Rubik's cube : 5 choses à savoir sur ce jeu mythique
Auf Englisch: Rubik's Cube: 5 Things to Know About This Legendary Puzzle
Auf Spanisch: Cubo de Rubik: 5 cosas que debes saber sobre este juego mítico
Auf Italienisch: Cubo di Rubik: 5 cose da sapere su questo gioco mitico
Roland Garros: Testen Sie Ihr Wissen über das Turnier
← Vorherige Roland Garros: Testen Sie Ihr Wissen über das Turnier