gralon
Projektmanagement: Die Kanban-methode In 5 Fragen.

Projektmanagement: Die Kanban-methode In 5 Fragen.

Sie haben Schwierigkeiten, alle Ihre Aufgaben bei der Arbeit zu erledigen und die festgelegten Fristen einzuhalten? Eine Projektmanagementmethode aus Japan kann Ihnen helfen, effizienter zu werden. Wir laden Sie ein, die Kanban-Methode in 5 Fragen kennenzulernen.

Was ist die Kanban-Methode?

Die Kanban-Methode ist eine Arbeits- und Projektmanagementmethode, die in den 1950er Jahren von Taiichi Ono, einem Ingenieur bei Toyota, entwickelt wurde.

Ursprünglich diente dieses System zur Planung der Just-in-Time-Fertigung in der japanischen Automobilindustrie.

Heutzutage wird es in Unternehmen eingesetzt, um die Arbeit innerhalb der Teams klar und präzise zu organisieren und die Produktivität zu steigern.

2- Wie funktioniert die Kanban-Methode?

Die Kanban-Methode ist ein visuelles System, das es ermöglicht, die laufenden Aufgaben und ihre Entwicklung mithilfe eines Boards und Karten oder Etiketten zu verfolgen. Auf Japanisch bedeutet das Wort "Kanban" übrigens "Etikett".

In ihrer einfachsten Form besteht ein Kanban-Board aus 3 Spalten mit den Titeln "Zu tun, In Bearbeitung und Fertig". Die einzelnen zu erledigenden Aufgaben sind auf Karten notiert.

Die Teammitglieder verschieben die Karten von einer Spalte zur anderen, während die Arbeit fortschreitet. Dieses dynamische Board erleichtert das Projektmanagement, da es einen sofortigen Überblick über das gesamte Projekt und seinen Fortschritt bietet.

3- Wie erstellt man ein Kanban-Board?

Die Kanban-Methode hat den Vorteil, wenig Material zu benötigen. Um ein Kanban-Board zu erstellen, benötigen Sie einfach ein Board und Karten.

Sie können entweder ein einfaches Whiteboard und Haftnotizen verwenden oder sich mit einem magnetischen Board ausstatten und kleine Kartonkärtchen daran befestigen.

Heutzutage gibt es sogar Software, um virtuelle Kanban-Boards zu erstellen und zu verwalten. Diese Online-Tools sind eine sehr praktische Lösung für Unternehmen, die diese Projektmanagementmethode ausprobieren möchten.

Unabhängig vom verwendeten Medium besteht der erste Schritt dieser Methode darin, die verschiedenen Aufgaben zu identifizieren. Jede dieser Aufgaben wird auf dem Board durch eine Karte oder Haftnotiz dargestellt.

Damit dieses System effektiv ist, sollten Sie nicht zögern, die zu erledigende Arbeit in so viele Aufgaben und Unteraufgaben wie nötig zu unterteilen. Anschließend müssen die Aufgaben den verschiedenen Mitarbeitern zugewiesen und für jede Aufgabe ein Zeitrahmen festgelegt werden.

Um das Verständnis der Anweisungen zu erleichtern, können Sie eine Kommentarspalte zu Ihrem Kanban-Board hinzufügen. Außerdem bedeutet die Verwendung dieses Boards nicht, dass Sie nicht regelmäßig Meetings organisieren sollten, um mit Ihren Teams über den Projektfortschritt zu diskutieren.

4- Wie kann diese Methode in Ihrem Unternehmen implementiert werden?

Wenn die vorherige Beschreibung Sie dazu verleitet hat, die Kanban-Methode in Ihrem Unternehmen zu testen, sollten Sie wissen, dass diese Arbeitsmethode sukzessive eingeführt werden kann.

Sie müssen die Organisation Ihrer Teams nicht radikal ändern, um von den Vorteilen dieses Systems zu profitieren. Um zu beginnen, reicht es aus, ein Board zu erstellen, sein Funktionieren zu erklären und alle Teammitglieder zur Teilnahme zu ermutigen.

Einer der großen Vorteile dieses Ansatzes ist die Möglichkeit, ihn in sehr unterschiedlichen Branchen anzuwenden. Auch wenn diese Methode im Automobilsektor entstanden ist, bleibt sie sehr flexibel.

Sie kann auf unterschiedliche Bedürfnisse in verschiedenen Geschäftsbereichen und in Unternehmen verschiedener Größen reagieren. Kurz gesagt, sie kann an die Anforderungen Ihrer eigenen Tätigkeit angepasst und alleine oder in Kombination mit anderen Arbeitsmethoden verwendet werden.

Was sind die Vorteile der Kanban-Methode?

Die Kanban-Methode ist eine bewährte Projektmanagementmethode, um an Sichtbarkeit und Effizienz zu gewinnen. Indem sie den Fortschritt jeder einzelnen Aufgabe und des Projekts als Ganzes auf einen Blick visualisiert, optimiert das Kanban-Board die Teamarbeit und spart Zeit.

Dank dieses Systems hat jeder Projektbeteiligte Zugang zu relevanten Informationen. Er weiß, was zu tun ist und was die anderen tun. Jeder Mitarbeiter kann sich auf eine Aufgabe konzentrieren. Der Projektleiter kann schnell Probleme und Blockaden identifizieren.

Diese Arbeitsorganisation führt in der Regel zu kürzeren Fristen und schnellerer Kundenzufriedenheit, da die Arbeitszeit optimiert ist und die Unternehmensprojekte schneller voranschreiten.

Autor: Audrey
Copyright bild: Spoonstein on Flickr
Auf Französisch: Gestion de projet : la méthode kanban en 5 questions
Auf Englisch: Project Management: The Kanban Method in 5 Questions
Auf Spanisch: Gestión de proyectos: el método kanban en 5 preguntas
Auf Italienisch: Gestione del progetto: il metodo kanban in 5 domande
Management: Entwickeln Sie Ihr Charisma in 5 Fragen
← Vorherige Management: Entwickeln Sie Ihr Charisma in 5 Fragen